Interreg

Deutschland-Nederland

Toekomstgerichte spoedzorg / Zukunftsorientierte Notfallhilfe

Zukunftsorientierte Notfallhilfe ohne Grenzen

Bureau Acute Zorg Euregio (BAZE) spielt eine verbindende, anregende und unterstützende Rolle bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Notfallversorgung. Auf der einen Seite durch die Pflege von Kontakten zu niederländischen und deutschen Partnern im Bereich der Katastrophenbereitschaft. Auf der anderen Seite muss das Büro eine Verbindung zu ihren verschiedenen Portfolios aufrechterhalten, zu denen die regelmäßige Notfallversorgung und die Katastrophenbereitschaft zählen. BAZE will zusammen mit den niederländischen und deutschen Partnern die in der Vergangenheit begonnene Zusammenarbeit fortsetzen und auf eine zukunftssichere grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio hinarbeiten, um die bereits erzielten Ergebnisse zu festigen. Der Schwerpunkt wird auf der Weiterentwicklung der Ausbildung in der Notfallversorgung liegen, um den grenzüberschreitenden Einsatz von Personal und somit die schnellstmögliche Notfallversorgung zu ermöglichen, sowie auf gemeinsamen Übungen zur Vorbereitung auf den Katastrophen- und Krisenfall.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

134.129,50 €

Projektlaufzeit

1.7.2021 - 30.6.2022

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Bureau Acute Zorg Euregio

Projektpartner

Stadt Bocholt (Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie),

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Provincie Gelderland 6.840,61 €
MWIDE NRW 20.119,43 €
Provincie Overijssel 13.278,82 €
Bureau Acute Zorg Euregio 26.828,53 €
EFRE / EFRO 65.471,66 €
Stadt Bocholt (Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie) 1.590,45 €