Interreg

Deutschland-Nederland

SUN - sustainable and natural sidestreams

SUN - sustainable and natural sidestreams

Der Begriff Lebensmittelverschwendung ist in aller Munde und betrifft jeden. Aber die Veränderung von Produktionsverfahren, Verbrauchergewohnheiten und die Anpassung rechtlicher Rahmenbedingungen sind eine große Hürde. Dies betrifft alle Akteure entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette. SUN widmet sich der Ausnutzung von lebensmitteltauglichen Nebenströmen in der Lebensmittelverarbeitung und setzt an bevor der Abfall entsteht.
Ziel des Projektes ist es, Nebenströme bestmöglich zu nutzen und den größten Teil als Lebensmittel zu erhalten. Dabei sind Extraktionsverfahren und Trocknungen von großer Bedeutung. Es ist ein Projekt der Ressourceneffizienz und der Entwicklung nachhaltiger Produkte aus Nebenströmen.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

1.692.693,17 €

Projektlaufzeit

1.10.2019 - 30.9.2021

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Hochschule Niederrhein - University of Applied Science

Projektpartner

Inter-Solution BV, Valensina GmbH, Mühlhäuser GmbH, Manss GmbH Frischeservice , Heinz Funken GmbH & Co. KG, UM Food Claims Centre Venlo, Brightlabs BV, Brocker Möhren GmbH & Co.KG, TUN Food Innovation BV, Liquid Salads BV

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Brocker Möhren GmbH & Co.KG 0,00 €
Valensina GmbH 0,00 €
UM Food Claims Centre Venlo 16.081,35 €
Manss GmbH Frischeservice 32.196,63 €
Mühlhäuser GmbH 33.348,27 €
Heinz Funken GmbH & Co. KG 33.559,38 €
Liquid Salads BV 47.964,30 €
GKS Packaging BV 59.899,12 €
TUN Food Innovation BV 76.286,40 €
Brightlabs BV 78.743,70 €
Provincie Limburg 80.000,00 €
Ministerie van Economische Zaken en Klimaat 120.000,00 €
Hochschule Niederrhein - University of Applied Science 193.323,62 €
MWIDE NRW 200.000,00 €
EFRE / EFRO 721.290,40 €