Interreg

Deutschland-Nederland

NOC / NOV

Nördlicher Orchesterverbund

Der NOV besteht aus (jungen), aufgrund hoher Qualitätskriterien durch regionale Probespiele ausgewählten Musikern aus dem Norden der NL (Friesland, Groningen, Drenthe) und Nordwestdeutschland (Oldenburg/Ostfriesland). Er führt talentierte junge Musiker aus der Ems Dollart Region (EDR) in einem europäischen, die kulturellen Grenzen überschreitenden, Orchester mit hohem Niveau zusammen.
Der NOV wird eine einzigartige Rolle bei der Förderung des interkulturellen Dialogs und gegenseitigen Respekts und Verständnisses durch Kultur spielen. Er konzentriert sich auf Reichtum und Vielfalt der deutschen und niederländischen Kultur sowie auf Nachwuchstalente und fungiert als Kulturbotschafter der EDR. Zudem trägt die grenzüberschreitende Partnerschaft zur Entwicklung von Arbeitsweisen und Methodiken bei, von denen letztendlich andere Organisationen im Grenzgebiet und Ausland profitieren. Diese Gruppe außergewöhnlicher junger Musiker arbeitet zwecks Realisierung eines hohen Orchesterniveaus und Profilierung als einzigartiges Orchester in Europa zusammen.
Gerade jetzt, da die EU mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert wird und Bedarf an einer größeren Nähe zu den Bürgern besteht, hat der NOV eine noch wichtigere Rolle zu zur Vermittlung der europäischen Grundwerte, der Zusammenführung von Menschen durch klassische Musik und dem Erreichen der jüngere Generation in der EDR übernehmen, indem junge Schüler der klassischen Musik mit unterschiedlichen Hintergründen über Konzerte, Informationsaustausch, Workshops etc. miteinander in Kontakt gebracht werden.
Die Partner des NOV sind professionelle Organisationen mit einer langen und reichen Geschichte. Das Eingehen einer langfristigen Zusammenarbeit gewährleistet ein gleichbleibend hohes Musikniveau, eine große Reichweite und die Kontinuität des NOV.
Die Verknüpfung der NOV-Gründung mit dem European Youth Music Festival im Mai 2018 wird ein großes Publikum von mehr als 10.000 Besuchern und besonders viel Presse erreichen.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

401.552,66 €

Projektlaufzeit

1.1.2018 - 31.12.2018

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Cultuur Kwartier Sneek

Projektpartner

Noordelijk Orkestrale Manoeuvres KamerFilharmonie Der Aa, Musikschule der Stadt Oldenburg

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Cultuur Kwartier Sneek 197.756,00 €
EFRE / EFRO 197.186,66 €
Musikschule der Stadt Oldenburg 3.550,00 €
Noordelijk Orkestrale Manoeuvres KamerFilharmonie Der Aa 3.060,00 €