Interreg

Deutschland-Nederland

Natur- und Waldbrandprävention/Natuur- en Bosbrandpreventie

Reduzierung der Risiken von unkontrollierbaren Bränden in Natur- und Waldgebieten

Ziel des Projektes ist es, die deutsch-niederländische Zusammenarbeit zur Vermeidung und Bekämpfung von Bränden in Natur- und Waldgebieten zu verbessern und weiter zu entwickeln. Hierdurch sollen grenzüberschreitende Gefahren besser abgewehrt werden und deutsche und niederländische Erfahrungen und Kenntnisse miteinander geteilt werden.


Zum Projekt

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

900.000,00 €

Projektlaufzeit

1.8.2016 - 29.2.2020

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Duits-Nederlands Grenspark Maas-Swalm-Nette

Projektpartner

Veiligheidsregio Limburg-Noord, Gemeinde Wegberg, Regionalforstamt Niederrhein, Landesbetrieb Wald und Holz, Biologische Station Krickenbecker Seen, Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Naturschutzstation Haus Wildenrath e. V., Stichting Het Limburgs Landschap, Staatsbosbeheer, Bosgroep Zuid Nederland, Gemeente Roerdalen

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
EFRE / EFRO 450.000,00 €
Naturschutzstation Haus Wildenrath e. V. 0,00 €
Staatsbosbeheer 10.500,00 €
Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege 21.000,00 €
Bosgroep Zuid Nederland 0,00 €
Stichting Het Limburgs Landschap 10.500,00 €
MWIDE NRW 122.500,00 €
Regionalforstamt Niederrhein, Landesbetrieb Wald und Holz 10.500,00 €
Gemeinde Wegberg 10.500,00 €
Veiligheidsregio Limburg-Noord 10.500,00 €
Duits-Nederlands Grenspark Maas-Swalm-Nette 121.000,00 €
Gemeente Roerdalen 10.500,00 €
Biologische Station Krickenbecker Seen 0,00 €
Provincie Limburg 122.500,00 €