Interreg

Deutschland-Nederland

Kulturgeschichte Digital / Cultuurgeschiedenis verdigitaald

Ziel des Projektes ist es die kulturhistorischen Besonderheiten im Naturpark Maas-Schwalm-Nette auf digitale Art erlebbar zu machen. Hierzu werden für die Region kulturhistorisch relevante Elemente hervorgehoben und mit Hilfe moderner Medien multimedial ausgearbeitet. So sind Besucher des Naturparks künftig in der Lage mit Hilfe Ihrer Smartphones und Tablets durch den Naturpark zu wandern und sich vor Ort spannende Geschichten aus der Vergangenheit auf attraktive Weise präsentieren zu lassen.

Im Rahmen eines besonderen Workshops für Naturtheaterführer/innen wird eine andere Form der Naturführung entwickelt, die Menschen das Erlebnis Natur durch neue Wahrnehmungsformen näher bringt. Durch Marketing und Kommunikation mit Hilfe der örtlichen touristischen Organisationen werden die entwickelten Produkte schließlich der Öffentlichkeit vermittelt.
Mit acht Maßnahmen im Gelände werden verschiedene kulturhistorische Elemente aufgewertet bzw. zugänglich gemacht.

Die Laufzeit des Projektes beträgt 15. Juni 2015 bis 31. Oktober 2018.

Das Gesamtbudget des Projektes liegt bei 2.600.000,00 €.