Interreg

Deutschland-Nederland

Innovationen - von der Natur inspiriert

Innovationen - von der Natur inspiriert

In Innovationen – von der Natur inspiriert werden neue, nachhaltige, konkrete Innovationen in verschiedene grenzübergreifenden KMU Branchen hervorgebracht womit die Innovationskraft des KMU stark verbessert wird. Dank des zunehmenden Bekanntheitsgrads der Bionik als neues Entwicklungsprinzip und des bereits bestehenden
deutsch/niederländischen Bionik-Netzwerks geht es bei diesem Projekt speziell um die Entwicklung der unter „II.2 Arbeitspakete, b. Stimulieren der Produktinnovation“ 8 beschriebenen Prototypen unter der Mithilfe des gebildeten Bionik-Konsortiums bestehend aus Wissenseinrichtungen und regionalen Projektkoordinatoren.
Wasser aus der Luft ernten wie der Wüstenkäfer, Gewichtsreduzierung abgeschaut von Knochen (Leichtbau), energieeffiziente Kühlung basiert auf der Wärmeregulierung von Tieren und einen Verankerungsmechanismus wie den von Kahnfüßer. Diese und weitere außergewöhnliche Innovationen wurden von der Natur inspiriert in dem
INTERREG-Projekt Bionik in KMU realisiert. Im Laufe der Evolution von 4 Milliarden Jahren hat die Natur eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten für technologische Probleme hervorgebracht – von der Fortbewegung bis hin zur Wahrnehmung und von Pumpen bis hin zu Beschichtungen. Lösungen, die sich in der Praxis bewährt haben
(„Proven Technology“) und sehr wertvoll für die Entwicklung neuer Produkte sind. Die Bionik ist eine Innovationsmethode, die diese bewährte Technologie als Inspirationsquelle für kreative, innovative Lösungen verwendet.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

580.000,00 €

Projektlaufzeit

8.4.2020 - 30.6.2022

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

TechnologieCentrum Noord-Nederland

Projektpartner

Westfälische Hochschule - Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH, Rijksuniversiteit Groningen , Stichting Novel-T, Emsland GmbH, Grunewald GmbH & Co. KG, Terhalle Holding GmbH & Co. KG, Machinefabriek DT Dijkstra B.V., Berky GmbH, Biotransfer B.V., Agathos B.V., SeedForward GmbH, D'Andrea & Evers Design B.V., Tom Evers Holding B.V., Bioclear earth B.V.

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
MWIDE NRW 58.000,00 €
Emsland GmbH 1.671,00 €
D'Andrea & Evers Design B.V. 5.155,00 €
Machinefabriek DT Dijkstra B.V. 23.568,75 €
Biotransfer B.V. 25.627,50 €
Ministerie van Economische Zaken en Klimaat 72.983,92 €
Stichting Novel-T 1.326,00 €
Westfälische Hochschule - Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen 9.083,50 €
Tom Evers Holding B.V. 29.850,63 €
Provincie Gelderland 6.000,00 €
Terhalle Holding GmbH & Co. KG 13.525,00 €
EFRE / EFRO 106.532,12 €
Rijksuniversiteit Groningen 3.340,50 €
Agathos B.V. 5.504,38 €
Provincie Flevoland 6.000,00 €
Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH 1.326,00 €
TechnologieCentrum Noord-Nederland 4.560,99 €
Provincie Groningen 18.327,98 €
Berky GmbH 37.500,00 €
Grunewald GmbH & Co. KG 8.100,00 €
SeedForward GmbH 28.976,25 €
MB Niedersachsen 58.000,00 €
Provincie Overijssel 18.327,98 €
Bioclear earth B.V. 36.712,50 €