Interreg

Deutschland-Nederland

I-AT

I-AT - Interregional Automated Transport

Wesentlicher Inhalt des Projekts „I-AT” ist die Zusammenarbeit von KMU mit Forschungseinrichtungen, Großunternehmen und öffentlichen Einrichtungen aus dem deutsch-niederländischen Grenzgebiet in einem Projektkonsortium, um den Wissenstransfer und Produktinnovationen im deutsch-niederländischen Grenzraum weiter voranzutreiben und die regionale Wirtschaft zu stärken. Dieses Konsortium bietet neben einer festen Projektpartnerstruktur auch Raum für weitere KMU, sich in diesem euregionalen Netzwerk zu engagieren und davon zu profitieren. Konkret geht es dabei um die (Weiter-) Entwicklung von technischen Innovationen und Lösungen in den Bereichen Automatisierungsprozesse, IKT, künstliche Intelligenz sowie Mess- und Sensortechnologie für den Automobil- und Logistiksektor, um das eigene Know-how und die Technologiekompetenz im Bereich autonomes Fahren durch die Entwicklung von Prototypen und die Durchführung von Testreihen in der Region in erster Linie weiter auszubauen. Der Testbetrieb mit Techniken für autonomes Fahren findet u.a. auf dem Flughafen Weeze (zwischen P2 und Ankunft-/Abflughalle), in einem grenzüberschreitenden Transportkorridor (z.B. Aachen-Vaals oder Enschede-Gronau) und im Foodvalley zwischen Ede und Wageningen. Die Technik der autonom fahrenden Shuttle-Fahrzeuge (WEPods) wird zur Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt. Um dieses zu ermöglichen, sind die Beachtung der unterschiedlichen Gesetzesregelungen und ein offener Entwicklungsprozess wichtige Randbedingungen.


Zum Projekt

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

8.466.591,13 €

Projektlaufzeit

1.1.2017 - 30.6.2020

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

Partner Provincie Gelderland

Projektpartner

IKEM, HAN (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen), Spring Innovation, veenis professional services B.V., van boekel gmbh, ASEAG, TU Delft, V-Tron, FromAtoB, projaegt gmbh, DYNTEQ, Royal HaskoningDHV, Robot Engineered Systems, Robot Care Systems, Zwart UG, Becker Büttner Held (BBH), Noot Personenbevoer, Airport Weeze Flughafen Niederrhein GmbH, EL-KW, Qing Mechatronics

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Spring Innovation 70.522,00 €
Zwart UG 39.900,00 €
IKEM 21.020,00 €
Airport Weeze Flughafen Niederrhein GmbH 241.932,00 €
projaegt gmbh 23.289,00 €
Robot Engineered Systems 68.397,00 €
EL-KW 457.065,00 €
FromAtoB 83.304,00 €
veenis professional services B.V. 53.756,00 €
ASEAG 259.750,00 €
MWIDE NRW 837.741,89 €
DYNTEQ 24.000,00 €
HAN (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen) 56.201,00 €
Robot Care Systems 69.371,00 €
Ministerie van Economische Zaken 678.569,64 €
Qing Mechatronics 53.407,00 €
EFRE / EFRO 3.784.191,84 €
Provincie Noord-Brabant 75.396,46 €
Partner Provincie Gelderland 300.000,00 €
TU Delft 96.403,00 €
Becker Büttner Held (BBH) 354.888,00 €
Royal HaskoningDHV 88.088,00 €
Provincie Gelderland 351.851,81 €
Noot Personenbevoer 41.760,00 €
V-Tron 67.025,00 €
van boekel gmbh 243.630,00 €
Provincie Overijssel 25.131,49 €