Interreg

Deutschland-Nederland

I-AT

I-AT - Interregional Automated Transport

Selbstfahrende Elektrofahrzeuge als ÖPNV der Zukunft?
Im Projekt untersucht ein deutsch-niederländisches Konsortium die zukünftigen Möglichkeiten von autonomen Elektrofahrzeugen. Dazu werden unter anderem Tests mit den „WEPods“, den autonom fahrenden Shuttle-Fahrzeugen im Foodvalley zwischen Ede und Wageningen, durchgeführt. Auch werden neue Strecken, z.B. auf dem Flughafen Weeze (zwischen P2 und Ankunft-/Abflughalle), in einem grenzüberschreitenden Transportkorridor (z.B. Aachen-Vaals oder Enschede-Gronau) oder in der Paketzustellung getestet.

Das Projekt hat als Ziel, die (Weiter-) Entwicklung von technischen Innovationen und Lösungen in den Bereichen Automatisierungsprozesse, IKT, künstliche Intelligenz sowie Mess- und Sensortechnologie für den Automobil- und Logistiksektor in der Region zu ermöglichen.

Offenes Konsortium
Die Technik (WEPods) wird zur Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt. Um dieses zu ermöglichen, sind die Beachtung der unterschiedlichen Gesetzesregelungen und ein offener Entwicklungsprozess wichtige Randbedingungen. Das Konsortium bietet neben der festen Projektpartnerstruktur auch Raum für weitere KMU, sich in diesem euregionalen Netzwerk zu engagieren und davon zu profitieren.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

8.466.591,13 €

Projektlaufzeit

1.1.2017 - 30.6.2020

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

Partner Provincie Gelderland

Projektpartner

HAN (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen), TU Delft, IKEM (Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.), Dynteq V.O.F. (DYNTEQ), Spring Innovation (Spring Innovation Management B.V.), V-Tron GmbH, FromAtoB Public Design, veenis professional services B.V., van boekel gmbh, ASEAG Aachener Strassenbahn und energieversorgungs-AG, projaegt gmbh, Royal HaskoningDHV (Haskoning DHV Nederland B.V.), Robot Engineered Systems B.V., Robot Care Systems B.V., Zwart UG (haftungsbeschränk), Becker Büttner Held (Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB), Noot Touringcar Ede BV (Noot Personenvervoer), Airport Weeze (Flughafen Niederrhein GmbH), EL-KW BV, Qing Mechatronics B.V., Urban Mobility Systems B.V., intoEU

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
IKEM (Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.) 21.020,00 €
projaegt gmbh 23.289,00 €
Provincie Overijssel 25.131,49 €
EL-KW BV 37.266,77 €
Zwart GmbH (vormals Zwart UG) 39.900,00 €
Noot Touringcar Ede BV (Noot Personenvervoer) 41.760,00 €
Dynteq V.O.F. (DYNTEQ) 44.000,00 €
Qing Mechatronics B.V. 53.407,00 €
veenis professional services B.V. 53.756,00 €
HAN (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen) 56.201,00 €
intoEU 61.000,00 €
Robot Engineered Systems B.V. 68.397,00 €
Robot Care Systems B.V. 69.371,00 €
Spring Innovation (Spring Innovation Management B.V.) 70.522,00 €
Provincie Noord-Brabant 75.396,46 €
FromAtoB Public Design 83.304,00 €
Royal HaskoningDHV (Haskoning DHV Nederland B.V.) 88.088,00 €
TU Delft 96.403,00 €
Urban Mobility Systems B.V. 145.340,40 €
V-Tron GmbH 155.090,00 €
Airport Weeze (Flughafen Niederrhein GmbH) 241.932,00 €
van boekel gmbh 243.630,00 €
ASEAG Aachener Strassenbahn und energieversorgungs-AG 259.750,00 €
Provincie Gelderland 351.851,81 €
Becker Büttner Held (Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB) 354.888,00 €
Partner Provincie Gelderland 405.392,83 €
Ministerie van Economische Zaken en Klimaat 678.569,64 €
MWIDE NRW 837.741,89 €
EFRE / EFRO 3.784.191,84 €