Interreg

Deutschland-Nederland

Grenzübergreifende Ökologische Verbindung / Grensoverschrijdende ecologische verbinding

Grenzübergreifende Ökologische Verbindung B.L. Tijdenskanaal - Lethe - Brualer Schlot

Mithilfe des bis Juni 2021 laufenden Projekts „Grenzübergreifende Ökologische Verbindung“ soll eine grenzübergreifende ökologische Verbindungszone entwickelt werden, die die Naturgebiete entlang der Ruiten Aa und der Westerwoldse Aa in den Niederlanden mit dem Gewässersystem und den Naturgebieten entlang der Ems in Deutschland verbindet.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

870.765,00 €

Projektlaufzeit

1.1.2018 - 30.6.2021

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Provincie Groningen

Projektpartner

Prolander, Landkreis Leer, Landkreis Emsland, Gemeinde Rhede (Ems), Unterhaltungsverband 104, Landesfischereiverband Weser Ems e.v., Naturschutzstiftung Emsland, Waterschap Hunze en Aa's, Hengelsportfederatie Groningen Drenthe, Gemeente Westerwolde, Staatsbosbeheer, Angelsportverein Rhede (Ems) e.V.