Interreg

Deutschland-Nederland

GPT Bad Nieuweschans 2017+

GPT Bad Nieuweschans 2017+

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam in Bad Nieuweschans hat sich bewährt. Ein erweiterter Betrieb, insbesondere mit der gezielten Informationssteuerung als Komponente, soll den Betrieb des GPT noch effektiver gestalten.

Die Nutzung neuester Fahndungstechniken und sicherer Datenleitungen sowie die Implementierung digitaler Funknetzverbindungen zwischen den Polizeien beider Staaten stehen im Fokus der operativen Arbeit. Eine effektivere Zusammenarbeit der beteiligten Sicherheitsbehörden im Grenzgebiet auf der Basis gezielter Informationen (sammeln, auswerten und steuern) ist neben den Machbarkeitsstudien zur Anbindung technischer Hilfsmittel und zur Nutzung eines gemeinsamen Informationszentrums Ziel des Projektes.

Der Mehrwert für die Wirtschaft und Bevölkerung in der Ems-Dollart-Region liegt auf der Hand: Die erweiterte Polizeikooperation leistet einen wesentlichen Beitrag zu Erhöhung der Sicherheit im Programmgebiet. Die gemeinsam effizient und effektiv zu nutzenden Verbindungsstrukturen zwischen den Polizeien der Niederlande und des Landes Niedersachsen gehen weit über das übliche Maß der ?normalen? Polizeikooperationen hinaus. Die dadurch erzielte verbesserte Kriminalitätsbekämpfung bringt auch immer eine Erhöhung der Sicherheit für die Region mit sich.

Neben den im Kostenplan aufgeführten Ausgaben für das Projekt, stellen die beteiligten Behörden weiteres Personal (9 Mitarbeiter im GPT und 1 Mitarbeiter zur Informationssteuerung) zur Verfügung. Des Weiteren werden andere Ausgaben für den normalen Betrieb des GPT nicht beziffert (Betrieb von Funkmasten, technisches Netzwerk, …) die nicht als Kosten für das Projekt in die Co-Finanzierung eingebracht werden. Der Anteil der beteiligten Behörden an den Gesamtkosten des Projektes beziffert sich hier auf mehrere Millionen Euro.


Zum Projekt (externer Link)

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

424.369,12 €

Projektlaufzeit

1.1.2017 - 1.1.2021

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Polizeidirektion Osnabrück

Projektpartner

Bundespolizeidirektion Hannover, Koninklijke Marechaussee / District Noord-Oost / MPC 33 K

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Bundespolizeidirektion Hannover 75.250,00 €
EFRE / EFRO 212.184,56 €
Koninklijke Marechaussee / District Noord-Oost / MPC 33 K 68.000,00 €
Polizeidirektion Osnabrück 68.934,56 €