Interreg

Deutschland-Nederland

euregio-Xperience

euregio-Xperience

Grenzenlose Ausbildung mit euregio-Xperience
Finanzielle Unterstützung für Praktika in den Niederlanden

Mit dem Projekt euregio-Xperience hat sich die euregio rhein-maas-nord das Ziel gesetzt, bei Auszubildenden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen das Bewusstsein für einen grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt zu stärken. Mit einer Vielzahl an Aktivitäten, darunter Sprachkurse, Workshops, Firmenbesuche und Praktika soll das Projekt Auszubildenden die Chance bieten, Erfahrungen im grenznahen Ausland sammeln zu können.

Darüber hinaus werden im Rahmen dieses Projektes Unternehmer eingebunden, die bei einem Besuch von Auszubildenden ihre Firma präsentieren können. Projektbausteine sind Sprachkurse mit fachsprachlichem Schwerpunkt, Workshops zu kulturellen Unterschieden in der Arbeits- und Berufswelt, Bewerbungstrainings, Praktikumsvermittlung und Firmenbesuche. Die euregio rhein-maas-nord bietet Kurse Deutsch für niederländische Berufskollegs und Kurse Niederländisch für deutsche Berufskollegs an. Pro Kurs sind mindestens zehn Unterrichtstermine à 90 Minuten vorgesehen. Jedes Berufskolleg im Arbeitsgebiet der euregio rhein-maas-nord kann dieses Angebot kostenlos in Anspruch nehmen. Neben Sprachkursen können an Berufskollegs auch geförderte Workshops organisiert werden. Diese können in Absprache mit den jeweiligen Lehrern so gestaltet werden, dass maßgeschneidert auf die Unterrichtsinhalte landeskundliche, kulturelle und politische Themen individuell aufbereitet werden können.

Bei Bewerbungstrainings werden zum Beispiel die Unterschiede bei einer Bewerbung an eine niederländische Firma und das Verhalten während eines Vorstellungsgespräches besprochen. Viele Unternehmer aus dem grenznahen Ausland haben ihre Bereitschaft signalisiert, als Gastdozent im Unterricht zu Verfügung zu stehen, oder einen Firmenbesuch zu organisieren. Je nach Interessenlage der Auszubildende hilft die euregio rhein-maas-nord bei der Suche nach einem Unternehmer „von der anderen Seite der Grenze“, für zum Beispiel ein grenzüberschreitendes Praktikum.

Durch das Projekt euregio-Xperience können Praktikanten anteilig die Reisekosten vergütet bekommen.

euregio-Xperience wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, dem Land Nordrhein-Westfalen und der Provinz Limburg im Rahmen des so genannten INTERREG V A-Programms Deutschland-Nederland gefördert.


Zum Projekt (externer Link)

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

663.520,76 €

Projektlaufzeit

1.7.2015 - 30.6.2019

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

euregio rhein-maas-nord

Projektpartner

֖ffentliche und private Stellen

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
EFRE / EFRO 331.760,38 €
euregio rhein-maas-nord 124.727,76 €
MWIDE NRW 99.528,11 €
Oeffentliche und private Stellen 0,00 €
Provincie Limburg 99.528,11 €
Stichting Gilde Opleidingen 7.976,40 €