Interreg

Deutschland-Nederland

E & D Agro

E & D Agro

Das E&D Agro-Projekt, Energiewende und Trocknung im Agrobereich, konzentriert sich auf die Entwicklung von
Innovationen zur Trocknung und Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte. Dies betrifft insbesondere das
Trocknen von Kräutern und Pflanzen nach der Ernte. Der Markt für Trockenprodukte wächst stetig, vor allem
aufgrund des wachsenden Marktes für Fertigmahlzeiten sowie aus gesundheitlichen Gründen. Die Trocknung
erfolgt im Moment bei zwei Partnern mit großem Erdgaseinsatz. Das Projektkonsortium, das zum größten Teil aus
dem Projekt E&P Agro stammt, ist thematisch entlang der Wertschöpfungskette der Kulturen, die angebaut,
geerntet und verarbeitet werden, angeordnet. Ziel des Projekts ist es, den Energieeinsatz und die CO2-Emissionen
für den Trocknungsprozess deutlich zu reduzieren, indem der Energieträger Erdgas durch eine Kombination aus
Erdwärme (Wärmepumpen), PV-Solarzellen und Solarwärme ersetzt wird. Darüber hinaus werden innovative
mobile Trocknungscontainer für den dezentralen Einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben in den Niederlanden
und Deutschland und in einem zweiten Schritt auch als Lösung für die konditionierte und kontrollierte Trocknung
in den Tropen entwickelt. Die Lösungen werden in Form von Pilotanlagen realisiert.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

959.009,00 €

Projektlaufzeit

1.1.2019 - 31.12.2021

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

Machinefabriek Boessenkool B.V.

Projektpartner

FH Münster, Van der Mheen Kruidenzaadteelt & Consultancy, ADLER Arbeitsmaschinen GmbH & Co. KG, Mts Van der Veen, MB Brunnenbau GmbH, VNK B.V.