Interreg

Deutschland-Nederland

Cell Puncher Pro

Cell Puncher Pro

In diesem Konsortium soll der Cell Puncher Pro Demonstrators zur Analyse von zirkulierenden Tumorzellen (CTC) für die personalisierte Krebstherapie entwickelt und validiert werden.

Personalisierte Behandlungsstrategien basierend auf den molekularen Eigenschaften des Tumors werden in den nächsten 10 Jahren immer mehr zum Standard. Dies verlangt nach Lösungen, die diese Eigenschaften während des gesamten Therapiezeitraums abfragen zu können. Eine sehr patientenfreundliche und günstige Methode, um
dies zu ermöglichen, ist die Analyse von CTC aus einer Blutprobe (7,5 ml). Im Gegensatz zur Tumorbiopsie, die in manchen Fällen nur schwer oder auch gar nicht gewonnen werden kann, sind Blutproben mehrfach verfügbar, so dass Therapien im Verlauf angepasst werden können.

VyCAP B.V. bietet mit dem Puncher System eine Plattform, die es erlaubt, CTC aller derzeit verfügbarer CTC-Anreicherungsmethoden zu isolieren und zu analysieren. Das aktuelle Puncher System hat die TRL-Stufe-4 und soll von unserem Konsortium bis Mitte 2020 als TRL-7 entwickelt werden. Am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) soll dann die Evaluierung und klinische Validierung des Systems an Blutproben durchgeführt werden, die eine hohe CTC Konzentration (5-100 CTC / 7,5 ml) aufweisen. Die beteiligte Gruppe am UKD ist eine der führenden Gruppen für Analysen individueller CTCs.

Mit diesem INTERREG Programm wird das Konsortium:
• Den Puncher für TRL-7 re-designen, konstruieren und validieren
• Die Produktion der Microwell-Chips an die Micronit Foundry nach Dortmund (D) auslagern
• die Kunststoff Einmal-Artikel bei JB Ventures (Nijvendaal, NL) verbessern
• Den Cell Puncher Pro Demonstrator an Blutproben von Prostata- und Lungenkarzinompatienten validieren, die
am UMC Groningen (NL), am UK Münster (D) und am UK Düsseldorf (D) gewonnen werden.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

1.997.500,00 €

Projektlaufzeit

1.4.2018 - 31.12.2020

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

VyCAP

Projektpartner

Universiteit Twente, IDkon, JB Ventures , KaneTronics, Universitätsklinikum Düsseldorf, micronit gmbh, Universitätsklinikum Münster , Universiteit Groningen, Stevens idé partners BV

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Ministerie van Economische Zaken en Klimaat 59.925,00 €
Universiteit Twente 40.000,00 €
Stevens idé partners BV 94.000,00 €
Universiteit Groningen 10.000,00 €
Universitätsklinikum Münster 10.000,00 €
Universitätsklinikum Düsseldorf 220.000,00 €
EFRE / EFRO 998.750,00 €
IDkon 0,00 €
JB Ventures 30.000,00 €
Provincie Overijssel 39.950,00 €
KaneTronics 12.000,00 €
MWIDE NRW 99.875,00 €
VyCAP 297.000,00 €
micronit gmbh 86.000,00 €