Interreg

Deutschland-Nederland

Asset Management

Asset Management

Asset Management 2.0 wurde entwickelt, um die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartbarkeit und Sicherheit der konkreten Infrastruktur zu erhöhen. Die Eigentümer, Manager und Experten von Infrastruktur-Assets haben Zugriff auf ein digitales Online-Dashboard ihrer Infrastrukturen. Dieses System ist sowohl auf bestehende als auch auf neue Betonkonstruktionen anwendbar.

Zusammen mit der Interpretationsmethode wurde ein Echtzeit-Beton-Haltbarkeitssensor entwickelt, der auf Widerstandsmessungen mit drahtloser Technologie basiert. Der Algorithmus wurde entwickelt, um die Wahrscheinlichkeit von Korrosion, Eindringen von Chlorid, Karbonatisierung, Gefrieren und Auftauen, Rissbildung und verzögerten Ettringitbildungsabbau zu bewerten. Die Remote-Datenerfassung vom Sensor wird über die Internet of Things (IoT) -Plattform freigegeben. Die Messergebnisse werden validiert und interpretiert, um Benachrichtigungen und Wartungsstrategien für Objektverwalter zu generieren, um Risiken, Kosten und Leistung optimieren zu können.

In diesem Projekt wird ein Remote-Beton-Haltbarkeitssensor und ein Decision Support Tool (DST) entwickelt. Der Echtzeit-Haltbarkeitsstatus der Betoninfrastruktur wird in Form einer Ampel als pragmatische Lösung angegeben. Darüber hinaus werden alle detaillierten Analysen im DST-Online-Portal präsentiert. Die DST-Algorithmen basieren auf den vorhandenen Standards und Codes wie DuraCrete- und FIB-Modellcode sowie den Laborkalibrierungen. Dies ist ein Frühwarnsystem, das den Benutzer warnt, bevor eine mögliche Betonverschlechterung auftreten kann.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

2.840.500,00 €

Projektlaufzeit

1.4.2016 - 31.12.2019

Priorität

Erhöhung der grenzüberschreitenden Innovationskraft im Programmgebiet

Lead Partner

Concrefy B.V.

Projektpartner

RWTH ibac, Umlaut AG, Van Doo betonreparaties BV, Stadt Mönchengladbach, ibb Ingenieurbüro für Bauberatung und Bauphysik, Gemeente Venlo

Projekt
Finanzierung

Finanzierer Betrag
Gemeente Venlo 0,00 €
Stadt Mönchengladbach 0,00 €
Umlaut AG 472.099,28 €
Concrefy B.V. 658.877,97 €
Ministerie van Economische Zaken en Klimaat 87.367,00 €
EFRE / EFRO 1.364.134,59 €
ibb Ingenieurbüro für Bauberatung und Bauphysik 7.685,93 €
Van Doo betonreparaties BV 14.783,43 €
Provincie Gelderland 3.734,03 €
MWIDE NRW 143.016,82 €
Provincie Limburg 51.915,79 €
RWTH ibac 32.040,26 €