Interreg

Deutschland-Nederland

Arbeitsmarkt Nord - Arbeidsmarkt Noord

Arbeitsmarkt Nord - Arbeidsmarkt Noord

Das Projekt dient der Entwicklung einer grenzübergreifenden sozialökonomischen Region, in der Chancen auf dem Bildungs- und Arbeitsmarkt grenzübergreifend genutzt werden können. Eine Region, in der Einwohner, Ausbildungs- und Arbeitsmarktorganisationen sowie regionale Wirtschaft zusammenarbeiten, so dass die Grenzregion als eine dynamische Region funktionieren kann. So ist die Region besser in der Lage, auf Veränderungen im wirtschaftlichen und sozialen Bereich zu reagieren und kann ihre Konkurrenzsituation stärken.
Dies wird erreicht durch verschiedene grenzübergreifende Kooperationen im Bildungs- und Arbeitsmarkt, die am Bedarf der regionalen Wirtschaft ausgerichtet sind und in der Struktur des Projektes initiiert, verbunden und gefördert werden. Damit sollen Arbeitsplätze geschaffen, junge Talente gebunden und neue Fachkräfte angezogen werden, so dass die Wirtschaft insgesamt gefördert wird.

Projekt
Informationen

Geplante Projektkosten

4.289.644,00 €

Projektlaufzeit

1.10.2018 - 30.6.2022

Priorität

Soziokulturelle und territoriale Kohäsion des Programmgebietes

Lead Partner

Eems Dollard Regio

Projektpartner

D und NL Arbeits- und Ausbildungsmarktpartner