SYMPOSIUM 5.3.2020

Projektabschluss health-i-care &

EurHealth-1Health

SYMPOSIUM 5.3.2020

EINLADUNG: Zukunftsperspektive Antibiotikaresistenz & Infektionsprävention

Am 5. März 2020 findet der Projektabschluss von den beiden INTERREG-Projekten health-i-care und EurHealth-1Health im Hanze Plaza in Groningen statt.

Der Leadpartner UMCG und die Projektpartner laden Interessierte aus Wissenschaft, Gesundheit, Wirtschaft, Politik, Bildung und Industrie ab 12:00 Uhr herzlich ein, um über die Ergebnisse der beiden Projekte zu lernen und gemeinsam über die Zukunft der Prävention von Antibiotikaresistenzen und Infektionen in der deutsch-niederländischen Grenzregion zu sprechen.

Auf einer kleinen Messe präsentieren alle Projektpartner ihre Resultate der grenz- und sektorübergreifenden Zusammenarbeit. In dem Programm erwartet Sie eine Auswahl an hochqualifizierten Sprechern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Moderiert wird die Veranstaltung von Femke Wolthuis, der ehemaligen Nachrichtensprecherin von RTL-News Niederlande.


Nur für Projektpartner:
Der interne Projektabschluss von health-i-care und EurHealth-1Health findet am 5. März um 9:15 Uhr ebenfalls im Hanze Plaza in Groningen statt. Am 4. März laden wir alle Projektpartner ab 18:00 Uhr zu einem letzten gemeinsamen Abendessen im Van der Valk Hoogkerk Groningen ein.


Jeder wird herzlich dazu eingeladen, am Nachmittagsprogramm teilzunehmen!

Wir heißen Sie gerne willkommen in Groningen!

 

>> Klicken Sie hier für das Programm und die Anmeldung

Bei Fragen:
dr. Corinna Glasner | UMCG | c.glasner@umcg.nl
Kiona Jansen | DNHK | k.jansen@dnhk.org