Drei junge Verkaufstalente aus Deutschland und den Niederlanden

INTERREG-PROJEKT

LER(N)ENDE EUREGIO

Drei junge Verkaufstalente aus Deutschland und den Niederlanden

Finale des Euregionalen Verkaufswettbewerbs am 16.11.2017 in der Stadthalle Kleve

Zehn Schüler der niederländischen ROCs und deutschen Berufskollegs traten am 16. November 2017 in der Stadthalle Kleve zur Wahl des „Euregionalen Verkäufer des Jahres“ an. Organisiert und mitfinanziert wurde der inzwischen zum fünften Mal stattfindende grenzüberschreitende Wettbewerb durch das INTERREG-Projekt „Ler(n)ende Euregio“, das in diesem Jahr auch sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Und es gibt drei glückliche Gewinner!

Nach dem Halbfinale am 5. und 6. Oktober 2017 in Kalkar fand am gestrigen Tag das Finale des alljährlichen Verkaufswettbewerbs in der Stadthalle Kleve statt. Insgesamt zehn deutsche und niederländische Schüler haben sich für das Finale qualifiziert und gaben während simulierten Verkaufsgesprächen vor großem Publikum ihre Waren- bzw. Produkt- und Fremdsprachenkenntnisse sowie Fähigkeiten in der Kundenberatung und im Umgang mit Kunden aus dem jeweiligen Nachbarland zum Besten.

Insgesamt wurden drei Titel verliehen: Die Fachjury aus Wirtschaft und Schule, die durch Fachexperten der großen Supermarktketten Albert Heijn in den Niederlanden sowie Rewe und Edeka in Deutschland komplettiert wurde, benannte je einen niederländischen und einen deutschen Sieger. Das Publikum kürte seinen eigenen Favoriten. Die glücklichen Gewinner in diesem Jahr sind Sterre Steenvoorden (Aventus) auf niederländischer Seite und Jacqueline Allzeit (BK Duisburg Mitte) auf deutscher Seite. Der Publikumspreis wurde an Niels van de Hee (ROC Nijmegen) verliehen.

Zum fünften Mal vergibt die Euregio nun diese Auszeichnung. Ziel des Programms „Verkäufer des Jahres“ ist die Stärkung der Absolventen für den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt sowie dessen Belebung. Deutsche und niederländische Berufsschulen nominieren hierzu in mehreren Auswahlrunden ihre fittesten Schüler. Nach einem zweitägigen Verkaufstraining in Kalkar bestimmt eine deutsch-niederländische Fachjury die zehn besten Kandidaten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                  Niels van de Hee, Gewinner des Publikumspreises

 

 

 

 

 

 

Jacqueline Allzeit, die deutsche Gewinnerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sterre Steenvoorden, die niederländische Gewinnerin (dritte von links)

 

 

Für weitere Informationen (Holländisch):

http://lerende-euregio.com/nl/nieuws/archief/2017/-nov17/winnaars-verkoopwedstrijd-2017