DR. SCHEFFER BESUCHT MEERSALZBATTERIEN

CLEANTECH ENERGY CROSSING

TAG DES UNTERNEHMERS

DR. SCHEFFER BESUCHT MEERSALZBATTERIEN

Am Freitag, den 16. November 2018 fand der „Tag des Unternehmers” statt. Deputierter und Vorsitzender des Begleitausschusses INTERREG Deutschland-Nederland, Dr. Michiel Scheffer, besuchte an diesem Tag Dr Ten in Wezep (NL). Das Unternehmen entwickelt im Rahmen des deutsch-niederländischen INTERREG-Projekts „Cleantech Energy Crossing“ Meersalzbatterien.

Cleantech Energy Crossing fördert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Innovationen im Bereich der Cleantech-Technologie, die darauf abzielt, die bebaute Umgebung nachhaltiger zu gestalten (einschließlich der lokalen Energieinfrastruktur). Inhalt und Ziel dieses Projekts sind die Realisierung nachhaltiger Technologien zu den folgenden Themenschwerpunkten der Strategischen Initiative „Energie/CO2-arme Wirtschaft“ des INTERREG V-Programms: Energieeffizienz, Smart Efficiency, Smart Future, Erzeugung erneuerbarer Energien, Energieumwandlung, -speicherung und -verteilung.

Zu diesem Zweck arbeiten KIEMT und EnergieAgentur.NRW in einem Konsortium aus mehr als 30 KMU (worunter auch Dr Ten), Wissensinstitutionen und Forschungseinrichtungen zusammen, um Produktinnovationen zu fördern und den Wissenstransfer von Wissensinstitutionen an KMU zu verstärken.

Dieses Projekt stimuliert so die Innovationsfähigkeit „grüner“ KMU in der Grenzregion und fördert die Beschäftigung (Entwicklung und anschließende Produktion und Verkauf). Der geografische Fokus dieses Projektes liegt im Grenzgebiet von Nordrhein-Westfalen und den niederländischen Provinzen Overijssel, Gelderland, Brabant und Limburg.

Dr Ten BV ist ein Unternehmen, das sich auf Produkt- und Prozessinnovationen im Bereich von Sport, Lebensmitteln, Energie, Wasser und Chemie spezialisiert hat. Produktbeispiele, an denen Dr Ten BV arbeitet, sind: Batterien, Solarzellen, Wasserreinigungssysteme, Schlittschuhe, Kunststoffe, Beschichtungen und Sporternährung.

Ein konkretes Beispiel, das am Freitag, den 16. November während des Arbeitsbesuches des Deputierten und Vorsitzenden des Begleitausschusses INTERREG Deutschland-Nederland, Dr. Scheffer, gezeigt wurde, ist die Meersalzbatterie, die Dr Ten aus Mineralien und Salzen aus dem Meer herstellt. Der günstigste und sauberste Weg, Energie zu speichern. 2013 gewann Dr Ten den Jan Terlouw Innovationspreis für diese Meersalzbatterie.

Dr. Scheffer: „Am Tag des Unternehmers danken wir den 1,5 Millionen Unternehmern, die mit ihren Unternehmen einen enormen Mehrwert für unser Land schaffen. Mit Mut und Beharrlichkeit schaffen Unternehmer Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand und machen Arbeit aus der Wirtschaft der Zukunft: intelligent, sauber und sozial.“