neues zu interreg vi

INTERREG VI

Berkelfestival

Im Openluchttheater

Eibergen

Berkelfestival

Die niederländische Gemeente Berkelland hat beim letzten Berkelfestival im Sommer 2019 den „Staffelstab“ für die Ausrichtung des Festivals von der Stadt Gescher übernommen. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt werden musste, konnte sie am Samstag, dem 21. August 2021 endlich stattfinden – wenn auch in verkleinerter Form. Im „Openluchttehater Eibergen“ fanden unter coronakonformen Bedingungen mehrere Konzerte von Klassik bis Pop statt. Zahlreiche Gäste auch aus Deutschland nahmen das Angebot wahr und genossen einen stimmungsvollen Tag bei den niederländischen Nachbarn in einem der schönsten Freiluft-Theater des Landes.

Im Rahmen des Festivals übergab Joost van Oostrum, Bürgermeister der Gemeente Berkelland, im Beisein von Repräsentanten der anderen Berkelstädte die „Badende“,  die lustige Figur, die die Städte an der Berkel verbindet, als symbolischen Staffelstab des Berkelfestivals an Stadtlohns Bürgermeister Berthold Dittmann. Die deutsche Berkelstadt ist Ausrichter der nächsten Ausgabe des Festivals im Mai 2022.

Foto: Der „Staffelstab“ für das Berkelfestival wandert von der niederländischen Gemeente Berkelland an die Stadt Stadtlohn. Mit dabei (v. l. n. r.) Gerda ter Denge (Leiterin Tourismus und Erholung Gemeente Berkelland), Bürgermeisterin Marion Dirks (Billerbeck), Bürgermeisterin Anne Kortüm (Stadt Gescher), Peter Schrijver (Wasserband Rijn en Ijssel), Bürgermeister Joost van Oostrum (Gemeente Berkelland), Bürgermeister Berthold Dittmann (Stadt Stadtlohn), Bürgermeisterin Eliza Dieckmann (Stadt Coesfeld),Bürgermeister Tom Tenostendarp (Stadt Vreden).